Kontakt

Caritas-Seniorenheim
St. Josef

Eichenwaldstraße 79
85049 Ingolstadt-Gerolfing

Telefon: 0841 / 49 322 - 0
Fax: 0841 / 49 322 - 21

E-Mail: seniorenheim@caritas-gerolfing.de

Internet: www.caritas-seniorenheim-gerolfing.de

 

Unser Haus

CORONA: Aktuelle Besuchsregelung

Sehr geehrte Angehörige unserer Heimbewohner/innen,


entgegen der Ankündigung der Bayerischen Staatsregierung, die Besucherregelungen in den Seniorenheimen deutlich zu lockern, hat das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege kurzfristig neue Vorgaben zum Infektionsschutz erlassen. An diese müssen wir uns halten.

Gemäß diesen Regelungen sind wir verpflichtet, zwischen dem Selbstbestimmungsrecht unserer Bewohner/innen und dem allgemeinen Gesundheitsschutz abzuwägen. Dies haben wir mit dem größtmöglichen Maß an Umsicht getan. Die nachstehend aufgeführten Maßnahmen sind das Ergebnis dieses Abwägungsprozesses und sowohl aus rechtlichen als auch aus medizinischen Gründen unverzichtbar. Uns ist bewusst, dass die Situation für Sie und Ihre Angehörigen nicht einfach ist. Wir bitten Sie trotzdem, diese notwendigen Vorgaben einzuhalten, da wir ansonsten von Gesetzes wegen zum Einschreiten - bis hin zum Aussprechen von Hausverboten - verpflichtet sind. Wir bedanken uns schon jetzt für Ihr Verständnis.

Ab Mittwoch, 1. Juli 2020 gelten in unserem Seniorenheim folgende Besuchsregelungen:

  • Personen mit COVID 19-Erkrankung, infektionstypischen Krankheitszeichen oder mit Infektionsverdacht dürfen das Seniorenheim nicht betreten. Personen nach Kontakt mit COVID 19-Erkrankten sollen 14 Tage lang von einem Besuch absehen.
  • Ein Besuch ist nach Anmeldung und Terminvereinbarung innerhalb der Besuchszeiten möglich. Es sollten sich nur Personen aus dem engsten sozialen Umfeld der Bewohnerin/des Bewohners anmelden.
  • Jeder Besucher muss namentlich mit Datum und Uhrzeit des Besuches registriert werden.

Bitte halten Sie folgende Hygiene- und Schutzmaßnahmen ein:

  • Die Hände sind beim Betreten der Einrichtung zu desinfizieren.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht – Maske bitte mitbringen.
  • Es muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen gewahrt bleiben.
  • Beachten Sie die Husten- und Niesetikette.
  • In aller Regel finden Besuche in den Außenbereichen und im Garten statt.
  • Betreten Sie nur Besucherzonen oder Räume, die vom Personal zugewiesen werden.
  • Verlassen Sie die Einrichtung auf kurzem direktem Weg.
  • Halten Sie sich an die Anweisungen des Personals.

Unser oberstes Ziel bleibt das Wohl der uns anvertrauten Menschen. Bitte tragen Sie alle Maßnahmen zum Infektionsschutz verantwortlich mit.

 

Einige Eindrücke aus unserer Einrichtung finden Sie in der Bildergalerie .

 
Anerkennung

Das Alten- und Pflegeheim ist eine anerkannte stationäre Pflegeeinrichtung nach § 72 SGB XI.

Pflegeausbildung

zwei junge Frauen

Berufsbild und Vergütung ...

Vorzüge einer Caritasstelle

Es gibt viele gute Gründe, bei der Caritas zu arbeiten. Dazu gehören auch gute finanzielle Bedingungen. Mehr dazu ...

 
Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen im Caritas-Seniorenheim St. Josef, Gerolfing. Seit dem Jahre 1948 werden in unserer Einrichtung Menschen betreut und gepflegt. Als kompetenten Partner in allen Angelegenheiten der stationären Altenpflege können Sie uns jetzt auch online besuchen. Wir freuen uns, dass Sie unser Angebot der Informationen in unserem Webauftritt wahrnehmen.                 
Außenansicht des Altenheimes

Logo 100 Jahre Caritasverband Eichstätt

Zur Jubiläumshomepage 100 Jahre Caritasverband Eichstätt ...

 
Neuigkeiten

Unsere Palliativarbeit im Video

50-jähriges Priesterjubiläum von Heimbewohner

Ruhestandsgeistlicher Anton Feil aus unserer Einrichtung feierte

Priesterjubilar Anton FeilÜber ein besonderes Ereignis hat sich unser Caritas-Seniorenheim am Sonntag (10. Juli) freuen dürfen: Heimbewohner Ruhestandsgeistlicher Anton Feil (75/Foto) feierte sein 50-jähriges Priesterjubiläum in der Pfarrkirche St. Rupert. Den Gottesdienst zelebrierten der Gerolfinger Pfarrer Sebastian Bucher und Pfarrer Richard Tyroller aus Andechs, ein ehemaliger Studienkollege Feils. Dieser hielt auch die Predigt. Der im Rollstuhl sitzende Jubilar bedankte sich "bei allen, die mit mir gesungen und gebetet haben".

Zur vollständigen Pressemitteilung ...